Anerkennungspreis für den Seniorenbeirat


22.8.2016 - „Seniorenarbeit wird hier nicht als Anhängsel der Kommunalpolitik betrachtet, sondern sehr ernst genommen“, lobte unlängst schon Horst Weidner, stellvertretender VdK-Kreisvorsitzender und Seniorenbeauftragter im Landkreis Wunsiedel, die Arbeit des Seniorenbeirats der Stadt Selb. Seit seiner Gründung im Frühjahr 2014 setzen sich dessen Mitglieder um die Vorsitzende Dr. Eva Körner in der Tat vielfältig für die Belange der Senioren ein. Insbesondere das Thema „Barrierefreiheit“ hat man sich stark angenommen. Vielfach wurden im öffentlichen Raum seither Hindernisse abgebaut, beispielsweise Borsteinabsenkungen veranlasst, die Mobilität und der Radius von bewegungseingeschränkten Fußgängern wird damit erhöht. Zuletzt konnten dank der Unterstützung von Sponsoren seniorengerechte Sitzbänke an verschiedenen Stellen aufgestellt werden. Gymnastikangebote, immer wieder beliebte Veranstaltungen wie das Montagscafé, das Café der Generationen und der Seniorenball sind nur wenige weitere gelungene Beispiele für das erfolgreiche Wirken des Beirats, der sich den Themen und Wünschen älteren Bürgerinnen und Bürgern stets annimmt. Um diese Arbeit zu würdigen, hat der Selber Stadtrat beschlossen, den Anerkennungspreis „Helfer/Helferin des Jahres 2016“ diesmal dem Seniorenbeirat zu verleihen. Die Auszeichnung wird im offiziellen Rahmen am 29. September erfolgen.

zurück

 

Seite vergrößern = Strg und +  /  zurück = Strg und 0